Wellington stärkt Cleantech-Team

Seedkapital

Von: Alexander Hüsing

03.09.2009

Der Risikokapitalgeber Wellington Partners verstärkt seine Cleantech-Mannschaft: Christian Reitberger wird sechster Partner im Technologie-Team des Unternehmens. In den vergangenen anderthalb Jahren arbeitete Reitberger bereits als Berater für Wellington.

Verstärkung für das Cleantech-Team von Wellington Partners. Christian Reitberger (41) wird sechster Partner im Technologie-Team des Risikokapitalgebers. Zusammen mit Bart Markus soll sich Reitberger auf den Ausbau des Cleantech-Engagements konzentrieren. In den vergangenen anderthalb Jahren arbeitete Reitberger bereits als Berater für Wellington. Von 1999 bis 2008 verantwortete er als Partner der Tech & Telecom-Gruppe bei Apax Partners Venture-, Wachstums- und Buyout-Transaktionen.

"Die Zusammenarbeit in den vergangenen 18 Monaten hat gezeigt, in welchem Maß Christian unser Team bereichert. Wir freuen uns daher sehr, dass Christian jetzt in unsere Partnerschaft eintritt. Unser Tech-Team ist nun in einer sehr guten Position, um die interessantesten Cleantech-Unternehmen in Europa zu identifizieren und auf ihrem Weg zu einer globalen Marktführerschaft zu begleiten", sagt Wellington General Partner Bart Markus.

Christian Reitberger ergänzt: "Wir befinden uns derzeit bei Cleantech-Investitionen am Beginn der Phase 2.0. Bislang lag der Fokus auf der Errichtung branchenspezifischer Produktionskapazitäten – zum Teil von einer sehr geringen Basis aus. Jetzt haben viele dieser Branchen eine beträchtliche Größe erreicht, so dass sie auch für Konzerne interessant werden; zugleich steigt die Bedeutung globaler Kostenunterschiede für die Wertschöpfung rapide. Unsere Aufgabe ist es nun, globale Marktnischen zu entdecken, in denen junge Unternehmen einen Entwicklungsvorsprung gegenüber etablierten Anbietern besitzen, und zugleich hervorragende europäische Cleantech-Unternehmer dabei zu unterstützen, die neuen Möglichkeiten zu nutzen".