[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

Innovative Technologien für Ressourceneffizienz

Universität/Institut:Ecologic Institute
Abteilung:Berlin
Region:Berlin
Ansprechpartner:Sören Haffer
Tel. +49 (30) 86880-0
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:März 2009 bis September 2012
Inhalt:Der Förderschwerpunkt “ r² “ soll durch Stärkung von Innovationsleistungen auf dem Gebiet der Ressourceneffizienz in rohstoffintensiven Wirtschaftsbereichen das in der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie formulierte Ziel unterstützen, die Energie- und Rohstoffproduktivität der deutschen Wirtschaft von 1994 bis zum Jahr 2020 zu verdoppeln. Im Rahmen dieses Förderschwerpunktes leitet das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI ein Integrations- und Transferprojekt zur Vernetzung und Begleitforschung. Das Ecologic Institut übernimmt dabei die Organisation und Durchführung von insgesamt 15 Workshops und Konferenzen.

Der effizienten Nutzung von Rohstoffen kommt eine immer höhere Bedeutung sowohl in wirtschaftlicher, als auch in ökologischer Hinsicht zu. Um dieser Bedeutung Rechnung zu tragen, zielt das Integrations- und Transferprojekt auf die Stärkung der Innovationskräfte durch Vernetzung fachlich verwandter Institute (Verbünde) untereinander und von außen. Zur Unterstützung dieser Vernetzung werden eine Reihe von Veranstaltungen angeboten, die der Intensivierung der persönlichen Kontakte und einem kontinuierlichen Fachaustausch dienen.

Relevanz:Verdopplung der Energie- und Rohstoffproduktivität der deutschen Wirtschaft von 1994 bis zum Jahr 2020 durch Stärkung von Innovationsleistungen auf dem Gebiet der Ressourceneffizienz in rohstoffintensiven Wirtschaftsbereichen.
Kooperationsmöglichkeiten:
Themenbereiche- Energieeffizienz
- Rohstoff- und Materialeffizienz
Letzte Änderung:16. April 2010