[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

Untersuchung der Wirksamkeit von Lamellenabscheidern in Regenwasserbehandlungsanlagen

Universität/Institut:Universität Karlsruhe - Institut für Wasser und Gewässerentwicklung
Abteilung:Siedlungswasserwirtschaft und Wassergütewirtschaft
Region:Baden-Württemberg
Ansprechpartner:Dr.-Ing. S. Fuchs
Telefon: +49 721 608-6199
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:
Inhalt:Klärtechnische Einrichtungen, die eine Reduzierung des Volumens von Regenbecken bei gleichen Reinigungsstandards ermöglichen, können zu einer erheblichen Senkung der Investitionskosten bei der Regen- und Mischwasserbehandlung beitragen.

Insbesondere bei Regenüberlaufbecken besteht für das Erreichen eines erhöhten Sedimentationswirkungsgrades die bisher wenig umgesetzte Möglichkeit des Einsatzes von Lamellenabscheidern. Die Verwendung von Schrägklärelementen hat sich bereits in anderen Bereichen der kommunalen Abwasserbehandlung wie beispielsweise bei der Vor- und Nachklärung bewährt.

Bezüglich des Betriebes von Lamellenabscheidern in Regenbecken sind in Deutschland bisher nur vereinzelt Erkenntnisse oder hieraus resultierende Bemessungsansätze gewonnen worden. Zielsetzung dieses Projektes ist die Untersuchung der Wirkungsweise von Lamellenabscheidern sowohl im Mischsystem als auch im Trennsystem unter realen Bedingungen am Beispiel dreier Sedimentationsanlagen.
Relevanz:Die Ergebnisse der Untersuchungen sollen in allgemein zu berücksichtigende Hinweise zur Bemessung, zum Bau und zum Betrieb von Regenüberlaufbecken mit Lamellenabscheidern einfließen.
Kooperationsmöglichkeiten:Abwasserentsorger
Themenbereiche- Nachhaltige Wasserwirtschaft
Letzte Änderung:12. April 2010