[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

ASPIS

Universität/Institut:Fraunhofer - Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Abteilung:Reinst- und Mikroproduktion
Region:Baden-Württemberg
Ansprechpartner:Dipl.-Ing. Roland Wertz
Telefon +49 711 970-1505
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:01/09 - 12/11
Inhalt:Das ASPIS-Projekt verfolgt das Ziel, eine neuartige, multidisziplinäre Photovoltaik-Technologie zu entwickeln, welche in der Lage ist, die für 2015 ausgerufenen Kostenziele der EU Photovoltaics Strategic Research Agenda nicht nur zu erreichen, sondern sogar zu unterbieten.

Die Basis des »Active Solar Panel Initiative«-Projekts bildet dabei ein parallaktisches Nachführsystem, das flache, auf Konzentratortechnologie basierende Solarmodule stets im optimalen Winkel zur Sonne auszurichten kann. Durch Reduzierung der benötigten Mengen an Silizium um den Faktor 10 sind im Vergleich zu konventionellen Modulen signifikante Kosteneinsparungen erzielbar. Im Gegensatz zu anderen Alternativen, wie z.B. der Dünnfilm-Technologie, werden die Einsparungen der Kosten/Wp ohne Vergrößerung der benötigten Aufstellfläche erreicht.

Die Projektziele beinhalten im Einzelnen das Erstellen eines Prototypen, die Verifizierung der Technologie sowie die Untersuchung der kosteneffizienten Fertigung. Europäische Hersteller werden durch die Veröffentlichung der Projektergebnisse am Erfolg partizipieren können.

In Hinsicht auf zukünftige Technologien, wie den Einsatz von Multi-Junction-Zellen, legt das Projekt die notwendige Grundlage, um weitere Kosteneinsparungen bei gleichzeitiger Steigerung der Effizienz zu erreichen.

Relevanz:Kostengünstige Produktion von Solarmodulen mit konstanter Ausrichtung im optimalen Winkel zur Sonne
Kooperationsmöglichkeiten:Solarmodulhersteller
Forschungsinstitute
Themenbereiche- Umweltfreundliche Energieerzeugung
- Rohstoff- und Materialeffizienz
Letzte Änderung:10. Mai 2010
Dieser Eintrag wurde bestätigt.