[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

INKA BB - Teilvorhaben 10

Universität/Institut:Freie Universität Berlin
Abteilung:Fachbereich Geowissenschaften
Region:Berlin
Ansprechpartner:Dr. Asaf Pekdeger
Haus B — Raum B017
Malteserstr. 74-100
12249 Berlin
Telefon: 030 - 838 706 12
Fax: 030 - 838 70 740
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:01.04.2009 bis 31.03.2014
Inhalt:Eine grundlegende mögliche Folge des Klimawandels wird die Änderung der Niederschläge in Intensität und ihrem jahreszeitlichen Verlauf sein. Es werden trockene, niederschlagsarme und heiße Sommer sowie regenreiche und milde Wintermonate erwartet. Dementsprechend wird die Trinkwasserversorgung im Sommer einen hohen Bedarf bei gleichzeitig geringeren Dargebot decken müssen. Im Winter fließen die Starkregenereignisse größtenteils in die Oberflächengewässer ab, womit sie nicht zur Stützung des Dargebotes beitragen, sondern die Gewässergüte belasten. Es soll untersucht werden, welche Möglichkeiten bestehen, die Winterniederschläge so zu speichern, dass sie in den Zeiten des hohen Bedarfes im Sommer zur Verfügung stehen.
Relevanz:Speicherung von Niederschlägen
Kooperationsmöglichkeiten:Wasserwirtschaft
Themenbereiche- Nachhaltige Wasserwirtschaft
Letzte Änderung:26. März 2010