[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

Nachhaltigkeits-orientiertes Produktions- und Logistikmanagement - moderne Modelle und deren Lösung

Universität/Institut:Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Abteilung:Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Region:Brandenburg
Ansprechpartner:Prof. Dr. Irena Okhrin
Hauptgebäude, Raum 112
Große Scharrnstraße 59
15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: + 49 335 5534 2984
Fax: + 49 335 5534 2675
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:01.10.2009 - 30.09.2011
Inhalt:Im Fokus des Projektes steht die Schließung der Lücke zwischen effektiver Produktion, Logistik und nachhaltiger Entwicklung. Trotz aller Fortschritte bei der Anpassung moderner Methoden des Produktionsmanagements und der Logistik an Forderungen nach Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit erreichen viele konkrete Fragen der direkten Produktionsplanung, der Recyclingplanung, des Routings, der Vorratshaltung u. v. m. noch nicht die nötige wissenschaftliche und praktische Aufmerksamkeit. Deshalb wird ein erfahrenes Team zweier, ansetzend an den bisher erreichten eigenen wissenschaftlichen Ergebnissen offene Fragen identifizieren, die Nachhaltigkeitsorientierung in diesen Problemen modellieren und so analysieren, warum Lücken zwischen reiner wirtschaftlicher Effektivität und Nachhaltigkeit auftreten und wie diese besser geschlossen werden können. Es gilt weiter herauszuarbeiten, welche wirtschaftlichen Orientierungen in der Produktion und Logistik von der Natur aus nachhaltig, welche Nachhaltigkeitsforderungen widersprechen und welche von ihnen Kompromisse ermöglichen und erfordern. Letztlich sind damit bekannte Ansätze und Modelle zu modifizieren und Algorithmen für ihre Lösung zu erarbeiten. Eine große rolle werden dabei Kreislaufansätze spielen, in denen integrierte Recyclingansätze und das Remanufacturing maßgeblich sind.
Relevanz:Nachhaltiges Produktions- und Logistikmanagement
Kooperationsmöglichkeiten:Energieversorger
Transportunternehmer
Produzierende Unternehmen
Themenbereiche- Energieeffizienz
- Rohstoff- und Materialeffizienz
- Nachhaltige Mobilität
Letzte Änderung:26. März 2010