[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

LowEx:Monitor

Universität/Institut:Fraunhofer - Institut für Solare Energiesysteme ISE
Abteilung:Energieeffiziente Gebäude und Gebäudetechnik
Region:Baden-Württemberg
Ansprechpartner:Dr. Jens Pfafferott
Telefon: +49 (0) 7 61 / 45 88-51 29
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:
Inhalt:LowEx: Monitor ist ein auf drei Jahre angelegtes Forschungsprojekt zur Entwicklung eines exergetischen Monitorings für Gebäude mit Erdwärmenutzung.

Das Projekt fokussiert hierbei auf die messtechnische Analyse von Gebäuden mit Erdwärmenutzung und liefert damit einen Beitrag zur Systemintegration von so genannten LowEx-Komponenten im Bereich der Gebäude und der erdgekoppelten Systeme.

Das Forschungsprojekt verfolgt bei seiner Zielsetzung vier Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte:

- Optimierung der Energieeffizienz von LowEx-Systemen:
Optimierung der Systemintegration erdgekoppeltes System – Gebäude, so dass eine Jahresarbeitszahl von 10 erreicht wird.
- Neue Regelalgorithmen:
Neue Regel- und Steueralgorithmen, die eine verbesserte Ausnutzung von Umweltenergie ermöglichen. Dabei sind insbesondere die tägliche Bedarfsentwicklung, die Ausnutzung von Speichereffekten im Gebäude sowie die Verfügbarkeit und Reaktion der Wärmequelle-/senke zu berücksichtigen.
- Entwicklung eines Verfahrens zur Qualitätssicherung / nachträgliche Betriebsoptimierung:
Bereitstellung eines umfassenden Qualitätssicherungsverfahrens, um die energetische, exergetische und thermische Leistungsfähigkeit der LowEx- Systeme in realen Projekten tatsächlich ausschöpfen zu können.
- Gesamtsystemsimulation:
Bereitstellung einer Simulationsbibliothek für MODELLICA, um zukünftig in der Planung das Gesamtsystem "Gebäude – Versorgungstechnik – Nutzung – Regelung" in einem geschlossenen Simulationsmodell abbilden und damit die Interaktion der einzelnen Einflussgrößen bewerten zu können.

Relevanz:Optimierung der Energieeffizienz, Regelung und Steuerung, sowie des Betriebs von LowEx-Systemen durch kontinuierliches Monitoring.
Kooperationsmöglichkeiten:Bauindustrie
Gebäudetechnik
Energieversorger
Messtechnik
Regelungstechnik
Themenbereiche- Energieeffizienz
Letzte Änderung:26. März 2010