[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

Planare Mikrobrennstoffzellen

Universität/Institut:Fraunhofer - Institut für Solare Energiesysteme ISE
Abteilung:Wasserstofftechnologie
Region:Baden-Württemberg
Ansprechpartner:Dipl.-Ing. Ulf Groos
Telefon: +49 (0) 7 61 / 45 88-52 02
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:
Inhalt:Zur Integration von Brennstoffzellen in elektronische Geräte entwickeln wir planare Mikrobrennstoffzellen, die direkt in das Gerätegehäuse eingebaut werden können. Hierzu verschalten wir die einzelnen Zellen elektrisch und fluidisch in einer Ebene im Gegensatz zur klassischen Stapelbauweise. Unsere Mikrobrennstoffzellen betreiben wir direkt mit Wasserstoff, Methanol oder Ethanol bzw. entwickeln auch Mikroreformer zur Nutzung von Kohlenwasserstoffen. Somit werden die Energiedichten von Batterien deutlich übertroffen.

Die Basistechnologien stimmen wir auf die Fertigungsmöglichkeiten unserer Auftraggeber ab: Wir entwickeln Konzepte für Folienätzen, keramische Technologien, Leiterplatten-, Wafer- und Spritzgusstechnik.

Um die Komplexität und die Kosten der Brennstoffzellensysteme zu reduzieren, konzentrieren wir uns auf eine passive Betriebsweise. Auf der Kathode arbeiten wir mit einer diffusiven Luftversorgung ohne Pumpen oder Lüfter. Auf der Anode entwickeln wir Brennstoffversorgung mit gasförmiger Brennstoffzufuhr oder nutzen Kapillarkräfte aus, um auch hier den Einsatz von Pumpen zu reduzieren.

Relevanz:Einsatz von planaren Mikrobrennstoffzellen in elektronischen Geräten
Kooperationsmöglichkeiten:Elektronikindustrie
Themenbereiche- Umweltfreundliche Energieerzeugung
Letzte Änderung:26. März 2010