[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

Neuartiger Biokraftstoff durch enzymatische Teilumesterung von Pflanzenölen

Universität/Institut:Fraunhofer - Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV
Abteilung:Biogene Rohstoffe
Region:Bayern
Ansprechpartner:Andreas Stäbler
Tel. +49 8161 491-411
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:seit 2005
Inhalt:Das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung forscht derzeit an einem innovativen und kostengünstigen Prozess zur Herstellung eines neuartigen, qualitativ hochwertigen Biokraftstoffs.

Öl aus pflanzlichen Rohstoffen wird im Herstellungsprozess durch eine enzymatische Teilumesterung in einen hochwertigen Kraftstoff umgewandelt. Dieser kann sowohl pur zum Betreiben von Generatoren oder Heizungen genutzt werden oder als Gemisch mit Dieselkraftstoff oder Biodiesel zum Antrieb von Kraftfahrzeugen.

Erste Versuche als 10 %ige Zumischung zum Betreiben eines Blockheizkraftwerks zeigen hinsichtlich der Verbrennung und der Emission hervorragende Ergebnisse.

Vorteile:

- geringe Kosten
- es entstehen keine Neben- oder Abfallprodukte
- verschiedene Rohstoffe einsetzbar
- es werden keine giftigen oder umweltgefährlichen Zusatzstoffe benötigt
- niedriger Energieverbrauch
- umweltfreundliche Technologie

Relevanz:Für das Produkt ist ein Patent beantragt. Das Fraunhofer IVV arbeitet in Kooperation mit 2SQR an der Markteinführung des Biokraftstoffes. Die Einbindung weiterer Partner ist möglich.
Kooperationsmöglichkeiten:Vertriebsunternehmen
Anlagenbauunternehmen
Unternehmen der Mineralöl- und Bioenergieindustrie
Energieversorger
Themenbereiche- Umweltfreundliche Energieerzeugung
- Rohstoff- und Materialeffizienz
Letzte Änderung:15. April 2010
Dieser Eintrag wurde bestätigt.