[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

Alkalisches Polyol-Pulping (AlkaPolP®-Verfahren)

Universität/Institut:BTU Cottbus
Abteilung:Fakultät IV
Region:Brandenburg
Ansprechpartner:Prof. Dr. -Ing. Klaus Schnitzlein
Telefon: 03 55 / 69 1111
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:seit 2007
Inhalt:In Zusammenarbeit mit Industriepartnern wurde ein Aufschlußverfahren für lignocellulosehaltige Biomasse entwickelt, das in diesem Forschungsschwerpunkt in seinen Prozeßstufen detailliert untersucht und optimiert wird. Dazu gehört auch die Entwicklung geeigneter Verfahren zur Konversion der erhaltenen Produktfraktionen (Cellulose, Hemicellulose und Lignin) in vermarktbare Produkte, u.a. für Biokraftstoffe der zweiten Generation.
Relevanz:Entwicklung von Biokraftstoffen
Kooperationsmöglichkeiten:Energieerzeuger
Energieversorger
Hersteller von Kraftstoffen
Themenbereiche- Umweltfreundliche Energieerzeugung
- Nachhaltige Mobilität
Letzte Änderung:26. März 2010
Dieser Eintrag wurde bestätigt.