[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

CaNaMat – Carbon Nanotubes in Magnesium, Aluminium und Titan

Universität/Institut:Fraunhofer - Institut für Werkstoffmechanik IWM
Abteilung:Tribologie
Region:Baden-Württemberg
Ansprechpartner:PD Dr. M. Moseler
Telefon: 0761 5142-332
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:Februar 2008 bis Januar 2011
Inhalt:Ziel dieses Vorhabens ist die Entwicklung von Verbundwerkstoffen aus Multiwalled Carbon NanoTubes (MWNT), Leichtmetallen (Mg, Al, Ti) und deren Legierungen.

Einerseits zeichnen sich diese Komposite im Vergleich zu den herkömmlichen Legierungen durch höhere mechanische Festigkeiten aus. Andererseits kommt es durch den MWNT-Eintrag zu zusätzlichen thermischen, vibratorischen und tribologischen Funktionen, die im Grundwerkstoff so nicht realisiert sind.

Die mit dem neuen Ansatz verbundene Gewichtsreduzierung, die verbesserten Dämpfungseigenschaften, eine Verringerung der Reibungsverluste sowie eine deutlich verbesserte Wärmeleitung kann in vielen Anwendungen signifikante Vorteile bringen.

Ein Schwerpunkt des Fraunhofer IWM ist die Bewertung der Sicherheit und Lebensdauer von Werkstoffen und Bauteilen unter betriebsrelevanten Beanspruchungen auf der Basis der Kenntnis ihres Verformungs- und Versagensverhaltens.

Relevanz:Gewichtsreduzierung von Bauteilen bei gleichzeitiger Verbesserung der Dämpfungseigenschaften, Verringerung der Reibungsverluste, sowie verbesserung der Wärmeleitung.
Kooperationsmöglichkeiten:Forschungsinstitute
Automobilhersteler
Automobilzulieferer
Medizintechnik
Themenbereiche- Energieeffizienz
Letzte Änderung:24. März 2010