[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

REMix – Sustainable Renewable Energy Mix for Europe

Universität/Institut:Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Abteilung:Institut für Technische Thermodynamik
Region:Baden-Württemberg
Ansprechpartner:Dipl.-Ing. Yvonne Scholz
Telefon: +49 711 6862-296
Telefax: +49 711 6862-747
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:
Inhalt:Um erneuerbare Energien effizient in die Stromversorgung integrieren zu können, muss ihre räumlich und zeitlich schwankende Verfügbarkeit berücksichtigt werden. Im Rahmen der EU-weiten Festlegung von Ausbauzielen im Bereich erneuerbarer Energien können diese Informationen dazu beitragen, folgende Fragen zu beantworten: Wie viel Stromerzeugungsleistung wird benötigt? Wie viel Übertragungskapazitäten und wie viel Speicherkapazität müssen installiert werden? Was kostet das?

Ein GIS-basiertes, zeitlich und räumlich hoch aufgelöstes Inventar der Stromerzeugungspotenziale erneuerbarer Energieträger soll mit einem linearen Optimierungsmodell kombiniert werden. Auf diese Weise können kostenminimierte Energiemixe ermittelt werden, die unter vorgegebenen Rahmenbedingungen definierte Anteile des Strombedarfes mit erneuerbaren Energien decken können. Dabei können unterschiedliche Strategien verglichen und bewertet werden.

Relevanz:Voraussage über zukünftige nachhaltige Energiemixe in Europa unter Berücksichtigung der zum Teil zeitlich schwankenden Verfügbarkeit erneuerbarer Energie und der Kostenminimierung.
Kooperationsmöglichkeiten:
Themenbereiche- Umweltfreundliche Energieerzeugung
Letzte Änderung:15. März 2010