[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

CIVITAS MIMOSA - Making Innovation in Mobility and Substainable Actions

Universität/Institut:Technische Universität Berlin
Abteilung:V Verkehrs- und Maschinensysteme / Institut für Land- und Seeverkehr (ILS) / Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung
Region:Berlin
Ansprechpartner:Dipl.-Ing. Hans-Joachim Becker
030-314-24810
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:Oktober 2008 bis Oktober 2012
Inhalt:Im 5. EU Forschungsrahmenprogrammes wurde von der EU das spezielle Programm CIVITAS zur Förderung integrierter Strategien für einen nachhaltigen städtischen Nahverkehr eingerichtet. CIVITAS steht für „CIty-VITAlity-Sustainability"" (Stadt - Vitalität - Nachhaltigkeit). Mit der CIVITAS-Initiative versucht die Europäische Kommission, einen entscheidenden Durchbruch bei drängenden Problemen des Stadtverkehrs zu erzielen.
Das Fachgebiet IVP ist Partner im CIVITAS MIMOSA Projekt und leitet das Arbeitspaket ‚Research, Monitoring and Evaluation‘. Das Fachgebiet stellt den Projekt-Evaluations-Manager, ist für die Gesamtevaluation des MIMOSA-Projektes verantwortlich und arbeitet eng mit der CIVITAS Evaluationsgruppe zusammen.
Relevanz:Nachhaltige Mobilität in Städten
Kooperationsmöglichkeiten:Forschungseinrichtungen, Kommunen, Ingenieurbüros
Themenbereiche- Nachhaltige Mobilität
Letzte Änderung:13. März 2010