[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

Wasser im Automobil Lebenszyklus

Universität/Institut:Technische Universität Berlin
Abteilung:Fakultät III Prozesswissenschaften / Institut für Technischen Umweltschutz / Sustainable Engineering
Region:Berlin
Ansprechpartner:M. Sc. Markus Berger
+49 (0)30 314-25084
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:August 2009 bis Februar 2010
Inhalt:Die Nutzung und der Verbrauch von Frischwasser wurden in Ökobilanzen bisher nur unzureichend betrachtet, da die Wassernutzung weder als umweltrelevant wahrgenommen wurde noch geeignete Methoden für die Bilanzierung und Wirkungsabschätzung zur Verfügung standen. Ein Ziel dieses Projektes bestand daher darin, einen Überblick über die in den letzten Jahren zur Ermittlung und Bewertung der Wassernutzung entwickelten Methoden zu geben sowie deren Anwendbarkeit zu beurteilen. Anschließend sollte der Wasserverbrauch entlang des Produktlebensweges der Volkswagen Modelle Polo, Golf, und Passat mithilfe einiger der als geeignet identifizierten Methoden ermittelt und bewertet werden. Ein weiteres Ziel war es, Zusammenhänge zwischen dem Wasserverbrauch und anderen Umweltwirkungen von im Automobilbau eingesetzten Werkstoffen zu analysieren sowie den Wasserverbrauch eines Automobils mit dem anderer Produkte zu vergleichen.
Relevanz:Ökobilanz, Ressourceneffizienz, Wassernutzung
Kooperationsmöglichkeiten:Automobilhersteller
Themenbereiche- Rohstoff- und Materialeffizienz
- Nachhaltige Wasserwirtschaft
Letzte Änderung:13. März 2010