[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

Urban water governance – The Beijing Case in the light of transformation

Universität/Institut:Humboldt Universität Berlin
Abteilung:Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät / Department für Agrarökonomie
Region:Berlin
Ansprechpartner:Lars Berger
Phone: +49-30-2093-6305
Fax: +49-30-2093-6497
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:März 2010 bis März 2013
Inhalt:"Die Kehrseite des raschen wirtschaftlichen Wachstums Chinas liegt in einer fortschreitenden Degradierung natürlicher Ressourcen und teils extremer Umweltkontaminierung. Besonders die Bewohner der chinesischen Hauptstadt Peking sehen sich mit einer kontinuierlich steigenden Belastung der existierenden Frischwasservorräte konfrontiert. Zum einen wird weitaus mehr Wasser verbraucht, als es die regionalen Vorräte erlauben. Zum anderen erfolgt eine erhebliche Verschmutzung durch Abwässer der Industrie, des Agrarsektors und der privaten Haushalte. Das Forschungsprojekt geht daher der Frage nach, ob dieses zweifache Ressourcenproblem zugleich ein Institutionen und Governanceproblem darstellt, dessen Lösung unter den spezifischen Bedingungen des Transformationsprozesses des chinesischen Wirtschafts- und Verwaltungssystems eines besonderen Verständnisses und sorgfältiger Analyse bedarf, bevor Handlungsempfehlungen ausgesprochen werden.
Anderswo bewährten Konzepten aus dem Bereich der institutionellen Ressourcenökonomie folgend, wäre die Antwort auf die o.g. komplexen Ressourcen- und Umweltprobleme in institutioneller Diversität und polyzentrischen Governance-Strukturen zu suchen. Ob dies auch für die besondere Handlungssituation in China und hier im speziellen Beispiel Peking zutrifft – und machbar ist –, wird anhand einer explorativen Fallstudie für den Großraum Peking untersucht."
Relevanz:Ressourcenökonomie, Trinkwasser, Schwellenländer
Kooperationsmöglichkeiten:Universitäten, Forschungsinstitute
Themenbereiche- Nachhaltige Wasserwirtschaft
Letzte Änderung:13. März 2010