[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z] 506 Projekte

Weidelandschaft Barnim – Agrarstrukturreform als Chance für kleine und mittelständische Unternehmen in Land- und Forstwirtschaft, Regionalentwicklung, Tourismus und Naturschutz

Universität/Institut:Fachhochschule Eberswalde
Abteilung:Landschaftsnutzung und Naturschutz
Region:Brandenburg
Ansprechpartner:Prof. Dr. Antje Stöckmann
Friedrich-Ebert-Straße 28
16225 Eberswalde
Telefon: 03334 / 657 333
Email: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it
Projektlaufzeit:03.2007 – 02.2010
Inhalt:Das Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes zur tragfähigen Nutzung von Grenzertragsböden unter Förderung bestehender und zu gründender klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) im Bereich Landwirtschaft, Gewerbe, Erholungsnutzug, Touristik und Umweltbildung. Dazu soll das System der „Halboffene Weidelandschaft“ optimiert werden. Dabei sind sowohl Potentiale zur Verringerung des ökonomischen Aufwandes (Tierkennzeichnung, veterinärmedizinische Behandlung) und die naturschutzfachliche Verbesserung des Einsatzes von Fördermitteln zur Landschaftspflege zu ermitteln. Synergieeffekte (Tourismus, Umweltbildung) sollen erarbeitet und erprobt werden.
Relevanz:Bestimmung von Anbauflächen für Energiepflanzen
Kooperationsmöglichkeiten:Landwirtschaft
Energieerzeuger
Transportunternehmer
Themenbereiche- Umweltfreundliche Energieerzeugung
- Rohstoff- und Materialeffizienz
Letzte Änderung:17. März 2010